28.10.2017 – Slalom Oschersleben

Zum Abschluss der Slalomsaison sind Henrik und Falk beim längsten Slalom der Republik in Oschersleben gestartet. Die Vormittagsveranstaltung war als Ersatzlauf in die Hansa-Meisterschaft eingerückt und ist mit knapp 5 km Länge (2 Runden B-Kurs) ein echtes Sahnestück. Nachmittags lag dann noch ein 2 km Slalom an, eine Runde B-Kurs… mehr

30.9.2017 – Slalom Höxter

Wie seit einigen Jahren standardmäßig im Kalender, so war auch heuer der NAS-Cup Endlauf in Höxter. Gleichzeitig war es auch der drittletzte Lauf zur Hansa-Meisterschaft. Henrik und Reinhard hatten mit dem MX-5 genannt, Patrick brachte den Club-Corsa an den Start. Die Anreise war sehr beschwerlich, die Staus wuchsen förmlich vor… mehr

16./17.9.2017 – Slalom Schachtholm

Am Nord-Ostsee-Kanal wurde am Samstag der Hanseaten-Slalom und am Sonntag der Westerrönfelder Slalom auf gleicher Strecke gestartet. Beide Veranstaltungen wurden zur Hansa-Meisterschaft und  der Sonntag zusätzlich zum NAS-Cup gewertet. Henrik und Reinhard hatte aus taktischen Gründen in der Klasse F9 genannt. Ob das nun klug war sollte sich zeigen. Die… mehr

29./30.7.2017 – Slalom Pferdsfeld

Zur vorletzten Station der Deutschen Slalom Meisterschaft waren Henrik und Reinhard bereits am Freitag Vormittag unterwegs, da ein Mega-Stau-Wochenende angesagt war. Sie umschifften aber gekonnt die größten Klippen und waren gegen 18:00 am Ziel. Im Vorjahr war die Strecke weitgehend eine Vollgasprüfung mit zwei Bremspunkten an den Wenden. Das wollte… mehr

3.-5.6.2017 – DM Pfingstwochenende

Die Läufe 7 bis 9 der deutschen Slalom Meisterschaft fanden jeweils an einem der Pfingst-Tage statt. Es begann mit dem MCE-Hanseaten-Slalom auf dem Hungrigen Wolf, den der MSC-Hanseat und wir ausrichteten. Entsprechend waren nicht nur unsere Fahrer, sondern auch viele Helfer vor Ort. Das Wetter sollte eigentlich vormittags trocken bleiben… mehr

22./23.4.2017 – Slalom Eggenfelden

Die zweite Station der Deutschen Slalom Meisterschaft führte Henrik und Reinhard zum südlichsten Veranstaltungsort der Meisterschaft, nach Eggenfelden. Die 850 km Anfahrtstrecke erforderte den kompletten Freitag als Reisetag. Am Samstag waren die Wetterprognosen nicht eindeutig, es bestand jedoch Hoffnung, dass es in Startgruppe 1 stabil trocken bliebe. Das war auch… mehr

27./28.9.2016 – Slalom Bitburg

Vorletzte Station der Deutschen Slalom Meisterschaft war der Slalom auf dem Flugplatz Bitburg. Ein Wochenende mit starkem Reiseverkehr und extremer Hitze war angesagt und so fuhren Henrik und Reinhard bereits vormittags in Richtung Eifel los. Mit einigen Umwegen gelang dann auch eine weitgehend staufreie Anfahrt und die Abnahme und Streckenbesichtigung… mehr

13./14.8.2016 – Slalom-Weekend Ahlhorn

Samstag und Sonntag waren unsere Mitglieder in Ahlhorn aktiv. MSC Oldenburg und AC Bramsche hatten am Samstag zu zwei Clubslaloms und am Sonntag zum A-Slalom eingeladen. An Henriks Mazda hatte sich in Pferdsfeld die Auspuffanlage verabschiedet und sich auf Gruppe-H Geräuschniveau eingependelt. Die zwei Wochen zwischen den Veranstaltungen gingen mit… mehr

30./31.7.2016 – Slalom Pferdsfeld

Drittletzte Station der Deutschen Slalom Meisterschaft war der Slalom des MSC Mühlheim auf dem Flugplatz Pferdsfeld. Henrik und Reinhard brachen am Freitag schon am frühen Vormittag auf, da ein Mega-Stau-Wochenende angesagt war. Zwar mit einiger Verzögerung aber noch in vertretbarer Zeit trafen die beiden am frühen Abend im südlichen Hunsrück… mehr

14.-16.5.2016 Slalom-DM

Am Pfingstwochenende war Slalom-Total angesagt. Drei Tage mit drei DM-Läufen für Henrik und Reinhard. Am Samstag begann das Wochenende beim Hanseaten-Slalom am Hungrigen Wolf mit dem Heimspiel für unsere Fahrer. Eine sauschnelle Strecke wie immer und kühles aber trockenes Wetter ließ spannenden Sport erwarten. Leider hatten sich im Vorfeld einige… mehr