18.7.2010 – PROCAR Assen

Zum Heimrennen nach Assen waren Ulrike und ihre Schlachtenbummler voller Erwartung gereist. Zum erstenmal ein Testtag vor einem Rennen und einige Modifikationen am Auto ließen einiges an Hoffnung zu. Der Rest der Geschichte ist schnell erzählt. Im ersten freien Training keine befriedigenden Rundenzeiten, im zweiten auch nicht und dann ein… mehr

30.5.2010 – PROCAR Hockenheim

Die dritte Runde der Procar fand wiederum am Masters-Wochenende statt. Hockenheim war diesmal der Austragungsort, so dass Ulrike praktisch direkt von der Arbeit aus hinfahren konnte. Im freien Training merkte man, dass das Auto diesmal muckenfrei lief und ihr Abstand zum Schnellsten der Division 2 reduzierte sich auf 2,3 Sekunden.… mehr

9.5.2010 – PROCAR Sachsenring

Das zweite PROCAR-Meeting fand auf dem Sachsenring statt, der Strecke, auf der für Ulrike in der Vergangenheit Freud und Leid dicht beieinander lagen. Das erste freie Training hatte mit Platz 4 gut begonnen. Ulrike lag nur 3 Sekunden hinter dem Trainingsschnellsten, eine deutliche Steigerung zum ersten Rennen in Oschersleben. Zum… mehr

24.4.2010 – Bördesprint Oschersleben

24.4.2010 – Bördesprint Oschersleben – Oldtimer Reinhard wurde reaktiviert Nachdem der Dacia-Logan-Cup vom Chevrolet-Cruze-Cup abgelöst wurde, sind die hartnäckigen Logan-Fahrer in den Bördesprint integriert worden. Es werden 6 Rennen in Oschersleben durchgeführt. Jedes Rennen läuft über eine Stunde mit einem vorgeschriebenen Fahrerwechsel. Das zweite Rennen dieser Art fand am 24.… mehr

13.9.2008 – Logan-Cup Sachsenring

Nach dem kapitalen Motorschaden von Papenburg baute die TÜV-Lehrwerkstatt, die für uns die technische Betreuung übernommen hat, unseren „alten/neuen“ Motor wieder ein, den wir wegen der schlechten Leistung kurz vorher hatten ausbauen lassen. Nach dem Prüfstandslauf fuhren wir mit wenig Optimismus nach Sachsen, hatten wir doch auch wegen Ulrikes bösem… mehr

12.7.2008 – Logan-Cup Padborg Park

Da viele Clubmitglieder als Zuschauer anwesend waren, hier nur eine Zusammenfassung für die Daheimgebliebenen. Fazit vorweg: schnell vergessen, ein Renntag an dem das ganze Team mehr oder weniger weggetreten war, aber es scheint, als hätten wir unsere technischen Probleme eingekreist, vielleicht sogar endgültig gelöst. Da wieder das typische Padborger Wetter… mehr

30.04.2008 – Logan-Cup Ergebniskorrektur

Nach dem 2. Rennen am Nürburgring wurde der bisherige Tabellenführer TKS mit einem oberfaulen Motor erwischt. Im Rahmen der technischen Nachuntersuchung wurde das Auto bei Manthey auf den Leistungsprüfstand gestellt, und die akustische Diagnose von Ulrikes Pierre bestätigte sich. Der Motor war nicht koscher. Eine Abweichung des Motorkennfeldes wurde diagnostiziert,… mehr