22.-24.7.2011 – ETCC Salzburgring

Nachdem die ETCC letztes Jahr in einer Veranstaltungskette von 3 Rennwochenenden ausgetragen wurde, fand sie dieses Jahr wieder als Event mit zwei Rennen an einem Wochenende statt. Austragungsort war schon traditionell der Salzburgring. Ulrike startete mit ihrem Fiesta bei den Super 1600. Am Freitag begann die Veranstaltung mit einem Testtag.… mehr

12.6.2011 – Procar Zolder

das erste Rennen in Zolder bedeutete für Ulrike erst einmal Strecke erkunden. War im ersten freien Training noch alles reibungslos gelaufen, nur die Zeiten waren noch nicht auf dem angepeilten Level, so war Regen im zweiten Training und eine angebrochene Antriebswelle der weiteren Entwicklung im Weg. Im Quali konnte sie… mehr

14.5.2011 – Adenauer Trophy

Nachdem Florian Gruber für 2 Audi-Teams genannt war, musste Pierre gerade beim 6h-Rennen volle 3 Stunden Fahrzeit übernehmen, da er sich das Auto nur mit Maximilian Hackländer teilte. Das Training verlief gut. Die Top-Zeit von Gruber im vorigen Rennen wurde nur um 5 Sekunden verfehlt. Mit einer Rundenzeit von 9:11… mehr

30.4.2011 – Bördesprint

Zu ihrem zweiten gemeinsamen Rennen rückten Henrik und Max aus. Ihr Erfolg beim vorigen Rennen machte sie zu deutlichen Favoriten zumal Kraske/Lührs diesmal nicht antraten. Folgerichtig war die Ansage von Teamchef Reinhard „ihr seid heute Favoriten, eigentlich könnt ihr euch nur selber schlagen“. Und das setzte das Team dann auch… mehr

30.4.2011 – DMV 4 Stunden Rennen

Pierre hatte am Freitag im freien Training auf seine ersten wirklichen Trainingsrunden auf dem Seat gehofft. Er wollte endlich wissen, wie er mit seinen Rundenzeiten im Verhältnis zu den anderen Fahrern steht. Freitagnachmittag startete Florian Gruber mit dem Training, er sollte Rückmeldung zum Fahrwerk geben. Maximilian Hackländer war der nächste… mehr

24.10.2010 – Bördesprint

Auf dem Rückweg vom Bundesendlauf in Kassel machten Henrik und ich Zwischenstop in Oschersleben, um den vorletzten Lauf des Bördesprint zu fahren. Es war gleichzeitig die letzte Gelegenheit, Henriks Punktekonto für die Wagenrennsport-Meisterschaft aufzubessern. Alle Weichen waren scheinbar gestellt, 357 Euro waren abgezählt, ein diagnostizierter Fehler an der Zündanlage behoben,… mehr

3.10.2010 – PROCAR Oschersleben

das letzte Procar-Event des Jahres lief wieder im Rahmen des Masters-Weekend in Oschersleben. Des ewigen Zuschauens leid griff auch Pierre diesmal ins Lenkrad. Er chauffierte den Flüssiggas-Fiesta und man konnte gespannt sein, wie das team- und familieninterne Duell ausgehen sollte. Vorteil Ulrike: eine Saison Erfahrung in der Procar. Vorteil Pierre:… mehr

25.9.2010 – Barbarossapreis Nürburgring

Nachdem Pierre sich immer gern im Touristenverkehr auf dem Nürburgring herumgetrieben hat, hat er jetzt einmal Nägel mit Köpfen gemacht. Zusammen mit einem Landsmann, der ebenfalls seine Erfahrungen im Touristenverkehr gesammelt hatte, hat er für das 4-Stunden-Rennen zur Langstreckenmeisterschaft einen Peugeot 206 RC gemietet und ist in der seriennahen Klasse… mehr

15.8.2010 – PROCAR Lausitzring

Die drittletzte Station der Procar-Saison war für Ulrike neu. Der Lausitzring stellte wieder eine Herausforderung im Lernprozess dar. Mit Hilfe ihres Teamkollegen Jens Löhnig, der ein identisches Auto fährt, ließ sich das deutlich abkürzen. Von Beginn des ersten freien Trainings an fuhr sie respektable Zeiten. In der ersten Trainingssitzung auf… mehr