2.4.2016 – Stormarn-Retro

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich Jens und Mark Sendel auf nach Trittau zu Marks zweiter Retro-Rallye-Veranstaltung. Diesmal wollte Mark auch selbst ins Lenkrad greifen und teilte sich mit Jens das Volant und die Arbeit an den Stoppuhren. Nach der technischen Abnahme mit dem BMW 2002 von 1975 ging es ans… mehr

25.5.2013 – Rund um den Alheimer

der Rallyebericht von Jens: Kein gutes Jahr für das Retro-Rallye-Team Sendel/Sendel. Nach dem Ausfall in Melsungen nach der 1.WP mit thermischen Problemen, dem Pech in Trittau mit den beiden Stoppuhren, die nicht laufen wollten, nun ein Ausfall in Ahlheim. Aber der Reihe nach. Am Freitag geht’s los, das erste Mal… mehr

6.4.2013 – Stormarn Retro

Jens war wieder rege mit Gasfuß und Tastatur: Wie erwartet scheint bei der 30. Stormarn-Rallye die Sonne: Endlich ein Frühlingstag mit „echten“ + 8°C!. Angeblich haben einzelne Streckenposten einen Sonnenbrand bekommen… Also kein Problem mit Schnee auf vereisten Straßen, keine Absagen von WP´s oder sonst irgendwelchen Widrigkeiten. Anreise auf eigener… mehr

9.6.2012 – Rallye Grönegau

Nachstehend der Live-Bericht von Jens: Auf Grund der Teilverformung des 2002tii von Jens am 3.6.2012 steht das Einsatzfahrzeug nicht zur Verfügung. Die sehr enge Schikane, die zu breiten Reifen, die fehlende Servolenkung in Verbindung mit der Fehleinschätzung durch den Fahrer,führten dazu, das der rechte Vorderwagen des 02 nicht wirklich optimal… mehr

31.3.2012 – Stormarn-Retro

H ier der Bericht von Jens:Nach dem Motorschaden beim Slalom in Embsen im letzten Jahr war genug Zeit um den 2002tii wieder fit zu bekommen. Neben einem kompletten Motorenumbau, gab es dann auch gleich ein neues Fahrwerk. Der Frontspoiler musste einer – historisch korrekteren – Stoßstange weichen, die allerdings noch… mehr

2.4.2011 – Stormarn Retro

So, jetzt ist es endlich soweit: Der BMW 2002tii soll seine erste Rallyetaufe bekommen. Die Stormarn-Rallye steht an und die zweite Ausgabe als Veranstaltung der Rallye Retro Serie. Aufgeteilt in die Bereiche Nord und Süd, bietet diese Serie Fahrern (und Beifahrern) älterer Rallyeautos, eine Reihe von interessanten Rallyes. Im Unterschied… mehr

13.-15.1.2011 – Historic Ice Trophy

Früh im Januar eröffnete Jens unsere Sportsaison. Er war mit Horst Lars Müller in Zauchensee, Österreich verarbredet, um einen spikesbereiften Porsche 911 älteren Baujahrs mal so richtig fliegen zu lassen. Die Veranstaltung bestand aus verschiedenen Teilen. GLP und Bestzeitprüfung sollten im Wechsel stattfinden. Es wurde aber nur eine Eintagesveranstaltung. Mit… mehr

11.9.2010 – Ostsee Rallye

Die Geschichte beginnt irgendwann 2009. Auf der Suche nach einem Geburtsgeschenk für Pierre kam Ulrike auf einen Rallye-Lehrgang. Der ADAC-SH richtet ja in Kooperation mit der MAO einen Lehrgang aus, bei dem man einen Logan als Einsatzfahrzeug anmieten kann. Im November 2009 war es dann soweit. Pierre besuchte den Lehrgang… mehr

3.7.2010 – Rallye Niedersachsen

wie die Jungfrau zum Kinde, so kam Ulrike zu ihrem ersten Rallye-Einsatz. Kontakte zu HJS und teilweise dieselben Sponsoren beim PROCAR-Einsatz und in der HJS Diesel Masters ermöglichten letztendlich diese Aktion. Natürlich musste es wieder ein reines Damenteam sein und mit Kathi Wüstenhagen, die sich nicht nur als deutsche Meisterin… mehr

15.8.2009 – Wedemark Rallye

bei strahlendem Sonnenschein ging in der Wedemark bei Hannover die Neuauflage der traditionellen Wedemark-Rallye über die Bühne. Zwei Drittel Schotter bzw. festgefahrener Sand in einer Kieskuhle ließen die Fahrergesichter strahlen. Jens und Ronald hatten im Rahmen des RG 318is Cup, der heuer zum zweiten Mal im hohen Norden gastierte, genannt.… mehr

27.06.2009 – Visselfahrt

Der Bericht von Jens und Ronald: Endlich geht wieder auf das Gelände der IVG, auf der eine alte Munitionsfabrik steht. Das war schon 2008 ein Heidenspaß, durch Betonröhren zu rasen und den Kopf ca. 10 cm an den Verladerampen verlassener Gebäude zu wissen… Freitag Ankunft in Nienburg. Technische Abnahme und… mehr

19.04.2009 – DRX Estering

Mit frisch lackiertem, überholtem Auto trat Andreas auf dem Estering an. Im Zeittraining konnte er die viertbeste Zeit der Division fahren. Der erhoffte gute Rennverlauf fand jedoch bereits beim Start zum ersten Heat sein Ende. Andreas touchierte das Vorderrad des Dänen Claus Grönborg (siehe Foto links) und flog dadurch in… mehr

18.04.2009 – Stormarn-Rallye

Nach dem fatalen Ausrutscher bei der letztjährigen Stormarn-Rallye (Auto ist ausgebrochen und hat Bekanntschaft mit einem norddeutschen Knick gemacht), wurde der 318iS „pünktlich“ zur diesjährigen Stormarn-Rallye fertig. Auf Grund des beruflichen Termindrucks, brauchte es tatsächlich 4(!) Monate um das komplette Auto auf eine andere Karosse umzubauen. Muss man einmal im… mehr

7.-8.11.2008 – Rallye Waldviertel

Jens Sendel gewinnt Beifahrerwertung im RG318is-Cup Der letzte Lauf um den RG318is-Cup war gleichzeitig der mächtigste. Zwei Tage mit 17 Sonderprüfungen bei „schwerem Geläuf“ in der Nähe von Wien waren angesagt (WP-Fahrzeit über 2 Stunden, 45 % Ausfälle). Der 2. Platz in der Klasse und 21. in der Gesamtwertung führte… mehr

23.8.2008 – Franken-Rallye

Bericht von Jens: Zum Glück gibt es noch ein paar 200er Rallyes, die Schotterprüfungen bieten. Aber leider werden es immer weniger. So hatten auch die Macher der Franken-Rallye das eine oder andere Problem mit den genehmigenden Stellen und ein paar Umweltschützern… So ist aus den zwei Prüfungen über 35 KM… mehr

20.7.2008 – High-Forest Rallye

hier der Bericht unseres vielbeschäftigten Rallye-Strategen Jens: bevor es zum 1.Rallyefestival nach Hermeskeil ging, zur High Forest Rallye, war erst einmal die EIfel-Rallye in Daun angesagt. Der DRM-Lauf war recht interessant, aber das Highlight waren die Leute der „sideways“-Truppe. Lancia Stratos, Audi Quattro Sport, Integrales, 02er BMW, Mercedes 500 SL… mehr

20.7.2008 – DRX Estering

Wieder an der Stelle seines hervorragenden Ergebnisses vom Frühjahr hatte Andreas Kramp abermals einen guten Start in die Veranstaltung. Im Zeittraining war er dritter, im 1. und 2. Heat war er sechster, bzw. fünfter. Im 3. Heat konnte er nicht punkten, so daß er im Quali-Ergebnis auf Rang sieben rangierte.… mehr