22.4.2017 - Clubslalom Geesthacht

Zum ersten Clubslalom-Einsatz unseres Club-Corsa hatten sich Tina, Thomas und Lars in der Klasse 2a angemeldet, Patrick in der 2b und Birgit und Bernd sorgten für die Zeitnahme.
Drei Wertungsläufe waren zu absolvieren. Das ergab die Möglichkeit, Schnitzer aus den ersten Wertungsläufen wieder zu kompensieren, barg aber durch die längere Wettbewerbszeit das Risiko von Wetteränderungen innerhalb der Startgruppe. Und das sollte noch knüppeldick kommen.
Thomas war nach längerer Slalom-Abstinenz mal wieder im Einsatz, während Tina ihren ersten und Lars seinen zweiten Slalom in Angriff nahm.
Thomas lag nach Lauf 1 auf dem dritten Platz konnte sich im zweiten Durchgang auf Platz 2 vorarbeiten, bekam dann aber im dritten Wertungslauf eine kräftige Dusche ab, während andere ihren Lauf noch weitgehend im Trockenen absolvieren konnten. Er fiel dadurch auf Platz fünf zurück.
Tina bewegte sich auf dem achten Platz, bekam auch noch von der Feuchtigkeit ab, was allerdings auf ihre Platzierung keinen weiteren Einfluss hatte.
Lars kam in seinem letzten Durchgang durch die nasse Strecke in Schwierigkeiten. In der letzten Kurve wurde sein Radius etwas zu groß und mit heftigem Untersteuern steckte er den Corsa am Kurvenausgang in den Erdwall. Er konnte sich aber aus eigener Kraft befreien und das Ziel in Wertung erreichen. Allerdings war dadurch mehr als der elfte und letzte Platz nicht drin.


Eindrücke aus Geesthacht:  
15=Thomas, 16=Tina, 25=Lars, 31=Patrick 


22./23.4.2017 - Slalom Eggenfelden
9.4.2017 - 2h-Cup Oschersleben