18.6.2016 Clubslalom Kaltenkirchen

Die vierte Station in Slalom-Pokal und Youngster-Cup fand bei trockenem Wetter auf dem Festplatz in Kaltenkirchen statt.
Die 2a, in der Patrick und Falk auf dem BMW antraten, eröffnete die Veranstaltung. Im Trainingslauf setzten die frontgetriebenen Golf und Dacia die Bestmarken, aber schon im ersten Wertungslauf konnte Patrick sich mit 4 Zehntel Vorsprung an die Spitze setzen. Falk führte einen Kampf mit der Schaltung, den er erst nach 30 antriebslosen Metern gewann. Damit war er frühzeitig in der hinteren Hälfte des mit 21 Teilnehmern recht gut besetzten Feldes verschwunden. Fehler der Konkurrenz führten dazu, dass Patrick nun nur noch mit einem Gegner um den Sieg kämpfte. Dank seines Vorsprungs aus dem ersten Lauf konnte Patrick auf Sicherheit schalten und gewann mit drei Zehnteln Vorsprung die Klasse. Gleichzeitig konnte er seinen Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausbauen. Falk traf im zweiten Lauf eine Pylone und ließ den Rest der Runde deshalb ruhig angehen und landete auf dem 15. Platz. Eine Zeit im Bereich der Spitzengruppe wäre möglich gewesen.
Henrik versuchte sich in der 2b mit dem Mazda auf seinen Straßenreifen. Die Reifen waren am Gebrauchtwagen montiert gewesen und wiesen keinen hohen Griplevel auf. Zu spät kamen Patrick und Henrik auf die Idee, dass er besser Patricks UHP-Reifen hätte montieren sollen. Nun, es nützte nichts mehr und mit den Reifen und dem Leistungsnachteil in der Klasse fehlte ihm auf die Spitze über eine Sekunde Gesamtfahrzeit. Hinzu kam ein wirklich überflüssiger Pylonenfehler, der ihn auf Platz 11 zurückwarf.
Anschließend im Youngster-Cup hatte Chistopher so seine Mühen mit der Strecke. Der erste Wertungslauf war verwachst, und im zweiten Lauf, der bis dato gut ausgesehen hatte, verbremste er sich an der letzten Ecke vor dem Ziel und schaffte deshalb wieder keine gute Zeit. Ein Pylonenfehler kostete weitere Plätze und er landete letztendlich auf Platz 12.
Jetzt kommt im Clubslalom erst einmal eine große Sommerpause. Der Youngster-Cup ist erst Mitte September wieder dran und im Hansa-Pokal ist Mitte August in Ahlhorn der nächste Wertungslauf.


26.6.2016 RSG Superkartslalom
12.6.2016 - Slalom Groß-Dölln