17.4.2016 - Slalom Visselhövede

Einige konnten den Clubslalom-Saisonbeginn nicht erwarten und sind schon mal in Visselhövede gestartet. Patrick wollten seinen MX-5 in serienmässigem Zustand erproben, während Christopher mit seinem schon etwas verbesserten Eclipse erste Erfahrungen sammeln wollte. Henrik fuhr sowohl bei Patrick, als auch bei Christopher mit (es war eine Doppelveranstaltung).
Der Veranstalter hatte seinen ersten Slalom organisiert und sich im Umfeld sehr viel Mühe gegeben. Strecke und Veranstaltungsablauf waren aber mehr oder weniger chaotisch.
Die Strecke war zum Teil so eng gesteckt, dass man sich aussuchen konnte, Pylonen zu schmeißen oder über den angrenzenden Rasen zu fahren. Christopher versuchte die zweite Möglichkeit und landete im gegenüberliegenden Graben.
Aber der Reihe nach. Unsere drei waren zeitig vor Ort um die Strecke abzugehen. Nach Durchgang der Klasse 1 wurde die aber verkürzt und es war etwas improvisieren nötig. Patrick und Henrik mit dem aufschaukelnden MX-5 fuhren in der 2b gegen Konkurrenz mit guter Fahrwerksausstattung. Patrick schaffte es ohne Pylonenfehler und wurde vierter, Henrik nahm eine Pylone mit und wurde sechster. Christopher mit dem großen Eclipse hatte wesentlich mehr Schwierigkeiten durch den engen Parcours zu kommen und wurde dritter in der Klasse 2c.
Zur zweiten Veranstaltung hatte der Veranstalter wegen extremen Zeitverzugs den Trainingslauf gestrichen und kommunizierte das genauso schlecht wie die Streckenänderung am Morgen. Patrick hatte das nicht mitbekommen und fuhr den ersten WL im Glauben, es sei der Trainingslauf. 2 Pylonen standen danach für ihn zu Buche. Dass irgendetwas anders war als gedacht merkte er, als er sich zum zweiten Wertungslauf anstellen wollte und als einziger dort stand. Dadurch wurde er sechster. Ein Platz unter den ersten drei wäre sonst drin gewesen.
Christopher und Henrik starteten danach in der 2c und landeten auf Platz vier bzw. zwei.


23./24.4.2016 - Slalom Eggenfelden
17.4.2016 - ETCC Slovakiaring