28./29.8.2015 - Sunflower



Vom 28.-29.August 2015 haben 55 Teams im Rahmen der Sunflower-Rallyeden Großraum Schwerin erkundet. Auf zwei (von Rallyeleiter Bernd und Birgit Sommerkamp erarbeiteten) anspruchsvollen Etappen mussten einige WP absolviert werden. Aber die Sehenswürdigkeiten neben der Strecke waren alle Anstrengungen wert.

Auf der ersten Etappe am Freitag waren 185 km zurückzulegen. Im Einsatz waren u.a. die Clubmitglieder Carsten Schultz mit Frau sowie Rosi und Jens Sendel, die u.a. als Zeitnehmer und Stempelkontrolle aktiv gewesen sind. Hinter dem Steuer von Oldtimern waren dies Julia und Malte Kuhfuß auf einem Opel Kapitän von 1957 (also ein wenig älter als die beiden Piloten...), die diesmal zusammen mit den Großeltern Margot und Wilhelm Kuhfuß auf Opel Admiral 4t von 1938 (der ist jünger als sein Pilot...) unterwegs waren. Letztere starteten schon bei der allerersten Sunflower Rallye und waren nunmehr das 14.Mal dabei.

Auf der zweiten Etappe am Sonnabend warteten erneut 182 km auf die Teilnehmer, die bis auf eine Ausnahme auch alle ans Ziel nach Schwerin gelangten. Die ADAC-Straßenwacht ist vorsichtshalber den Teilnehmer hinterhergefahren...

Die Pokale wurden den Teilnehmern in einem festlichen Rahmen übergeben. Die Feier fand im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais statt. Malte (der das erste Mal dabei war) und Julia wurden Klassensieger in der Gruppe C und belegten gleich einmal einen beachtlichen 4. Platz im Gesamtklassement!

Jens Kuhfuß, der als Finanzvorstand des ADAC auch bei der Rallye anwesend war, hatte dann natürlich eine besondere Freude, die Sieger zu fotografieren!


Zieleinlauf von Julia und Malte 
Ansichten des Lieblingsautos des Verfassers 


6.9.2015 - ETCC Brünn
23.8.2015 - Slalom Geesthacht