6.10.2013 - ETCC Brünn

Das letzte ETCC-Rennen der Saison fand am Wochenende in Brünn statt. Ulrike ,lag auf Platz 2 und hatte noch intakte Chancen auf Platz 2 in der Meisterschaft.
Wie ernst sie die Aufgabe nahm zeigte ihre Teilnahme am Freitagstest, wo nur zwei weitere Klassenkonkurrenten antraten, und auch am Samstag beim freien Training war sie als erste auf der Strecke. Hier zeigte der zweitplatzierte Bruckner allerdings von Anfang an mit den schnellsten Rundenzeiten, dass er Anwärter für den Sieg war. Ulrike lag mit der zweitschnellsten Zeit mit 0,8 Sekunden Abstand auf Platz 2.
Im Quali legte dann Krammes, der den Titel bereits sicher hatte, los und markierte die Bestzeit. Ulrike lag ein paar Zehntel dahinter auf Platz 2. Nach dem Boxenstop zum Ausfassen frischer Reifen strandete sie aber auf der Strecke und Bruckner und Luciano zogen noch vorbei.
Das erste Rennen mit fliegendem Start begann Ulrike dann von Position 4, die sie auch die ersten Runden inne hatte. In Runde 4 startete sie dann den ersten Angriff auf Luciano, den sie klassisch ausbremste. Eine Runde lang ging der Fight hin und her, bis sich Ulrike dann ab Runde 6 allmählich absetzen konnte. Luciano wurde dann kurz vor der Ziellinie in Runde 9 überrundet. Ulrike sah das im Rückspiegel und fuhr die Runde im Bummeltempo zu Ende, da ihr Platz 3 sicher war.
Das zweite Rennen mit stehendem Start sah Ulrike dann auf Startplatz 3. Der Start gelang gut und sie konnte auf Platz 2 vorfahren. In der nächsten Runde ging dann Bruckner, der das Rennen auch gewinnen sollte, an ihr vorbei. Ulrike fuhr konstant schnellere Rundenzeiten als ihr Teamkollege Luciano auf Platz 4 und konnte sich deutlich absetzen.


Test am Freitag 
freies Training Samstag 
Rennen 1 - Ulrike kämpft Luciano nieder 


12.10.2013 - 250 Meilen Rennen
29.9.2013 - Slalom Oschersleben