Erfolge 2011

Der Reigen der Ehrungen für sportliche Erfolge begann schon früh im Jahr, denn Ulrike hatte mit den Platzierungen in Salzburg ja gleich den Vize-Titel im FIA European Touring Car Championship Super 1600 2011 errungen und wurde dafür bereits im Juli ausgezeichnet (den Trip nach Indien zur FIA-Ehrung hat sie ja leider um einen Platz verpasst).Sie war aber im Saisonabschluss weiterhin führend, denn die procar war Anfang Oktober mit den Wertungsläufen durch und Ulrike wurde fünfte in der Division 2.Am 23. Oktober beendeten unsere Youngster-Cupper die Saison und erhielten nach dem letzten Lauf ihre Pokale für die Platzierung in den Klassen.
In der Klasse A lag John auf Platz 4, Malte auf Platz 8 und Tom auf Platz 9. Die Klasse B konnte Mark gewinnen.

Am 19. November war der letzte Lauf zum Dacia Logan Cup in Oschersleben und bei der anschließenden Siegerehrung wurde Henrik für Platz 3 mit einem Pokal bedacht, nachdem er erst für den zweiten Platz ausgezeichnet wurde, was sich aber als Rechenfehler des Veranstalters herausstellte.

Damit kam dann die Zeit der abgekoppelten Siegerehrungen

Die VLN Langstreckenmeisterschaft hatte am letzten Oktoberwochenende das finale Rennen. Mit seinen vielen Nuller-Ergebnissen kam Pierre auf Platz 146 (einen Platz vor Hahne und Mamerow). Aber im Seat-Sportpokal wurde er dritter. Am 10. Dezember fand die VLN-Ehrung mit gut 500 Teilnehmern statt.

Bei der ADAC Meisterehrung in Ahrensburg am 16. Dezember erhielt Henrik den Meisterpokal Wagenrennsport. Platz 2 und 3 mussten an dem Tag leer bleiben. Pierre lag im Krankenhaus und Ulrike konnte deswegen auch nicht dabei sein. Ihre Pokale bekommen sie dann demnächst im Clubrahmen.
Mark wurde als dritter im Slalom-Pokal ausgezeichnet.

John wird wohl noch irgendwann vom LMFV Hamburg für seinen dritten Platz in der Hamburger Junioren Slalom Meisterschaft ausgezeichnet.


ADAC Hansa Meisterehrung 
die Preise 
der Spoertausschuss bedankt sich bei Ingo für die geleistete Arbeit 
Henrik und Max, Meister Wagenrennsport - Hier hätten auch noch Ulrike und Pierre stehen sollen 
Mark - dritter im Slalompokal 


29.12.2011 - Winterspaziergang
Rangliste Bild-Zeitung