23.10.2011 - Hanseaten Slalom

Der letzte Wertungslauf für den ADAC Hansa Slalom Pokal und den Youngster-Cup zog einige Clubmitglieder an für ein letztes Kräftemessen der Saison.
Die Klasse 2a eröffnete die Veranstaltung und hier waren Mark, Jens, Tom, Jan und Lothar am Start. Traditionsgemäß ist die schnelle Strecke mit einigen Beschleunigungsteilen für den Logan kein ideales Revier, und so war es auch diesmal.
Mark verlor in den 3 Wertungsläufen sieben! Sekunden auf den Sieger und war auf Platz 4 bester Logan-Fahrer. Direkt dahinter lag Jan auf Platz 5, wiederum gefolgt von Lothar, der mit einem Pylonenfehler belastet war. Aber auch fehlerfrei wäre er an Jan nicht herangekommen. Jens und Tom waren so zwei Fälle für sich. Jens räumte als letzter Starter in der Klasse querstehend so richtig in der Zielgasse ab und legte zielsicher durch Pylonenschuss die Lichtschranke um. Platz 9 war das Ergebnis für Jens. Tom ließ sich nicht lumpen, hielt mit 18 Strafsekunden aber immer noch nicht den Klassenrekord. Er wurde auf dem zehnten und vorletzten Platz geführt.
In der 2b gingen unsere BMW-Fahrer John, Niclas und Thomas etwas vorsichtiger zu Werke, aber nur was die Pylonenernte betraf. Thomas war happy, dass der BMW jetzt zu konkurrenzfähigen Zeiten getrieben werden konnte. Die Tüftelei mit Reifen und Luftdruck machte sich bezahlt. Eine Pylone, im letzten WL leicht mit dem ausschwenkenden Heck angetickt, warf ihn vom möglichen Podestplatz auf 8 zurück. Direkt vor ihm platzierte sich John während Niclas mit 2 Pylonenfehlern auf 11 notiert wurde. Ihm blieb aber als Trost die mit Abstand schnellste Einzelzeit in der Klasse.
Um die Mittagszeit stieß dann noch Malte zum Team und unsere vier Youngster-Cupper starteten zum Finale. Mark konnte wiederum die beste Platzierung herausfahren. Er wurde dritter, konnte aber im Cup seine Position nicht verbessern. Hier wurde er vierter, während er sich vorher im Dacia den dritten Platz im Hansa-Pokal gesichert hatte.John kam auf dem sechsten Platz ins Ziel und konnte sich in der Abschlusstabelle um einen Platz auf ebenfalls den sechsten Platz verbessern. Tom warf leider 2 Pylonen und lag am Ende auf Platz 11, zwei Plätze vor Malte, der aber in der Abschlusstabelle direkt vor Tom auf Platz 10 liegt.


Siegerehrung Youngster Cup 


29.10.2011 - Münsterlandpokal Nürburgring
16.10.2011 - Dacia Logan-Cup