12.6.2010 - Clubslalom Kaltenkirchen

der dritte Lauf zum Hansa-Slalom-Pokal und zum Youngster-Cup fand auf dem traditionellen Kurs auf dem Festplatz in Kaltenkirchen statt. Wechselhaftes Wetter sorgte für eine ständiges Regenschirm Auf- und Zuklappen, aber auf den Wettbewerb hatte es nur geringen Einfluss, da die Strecke sehr schnell abtrocknete.
In der Klasse 2a, die diesmal den Wettbewerb eröffnete, gab Timo Broda wie erwartet den Takt vor, dahinter setzten sich Niclas, Thomas und John auf die Plätze 2 bis 4 – bis der Aushang erschien. Bei allen standen unisono 3 Strafpunkte, die keiner von ihnen erwartet hatte. Geschlossen rutschten sie alle um 4 Plätze nach hinten.
Besser funktionierte es beim Youngster-Cup. Niclas beherrschte Training und ersten Wertungslauf. Ihm gelang die einzige Zeit unter 46 Sekunden. Mark blieb in Tuchfühlung zur Spitze und setzte sich auf den dritten Platz. John lag nach dem ersten Lauf auf Platz fünf.
Im zweiten Durchgang bestätigte Mark seine Zeit mit einer Abweichung von lediglich 2 Hundertstel Sekunden. Sein dritter Platz war damit sicher. John stand leider eine Pylone im Weg und er rutschte noch auf den sechsten Platz ab. Als letzter Starter hatte Niclas die Lage unter Kontrolle. Er konnte sich eine lockere Runde leisten und das tat er auch. Fast eine Sekunde langsamer als im ersten Lauf fuhr er sicher den Sieg nach Hause, immer noch mit einer Sekunde Vorsprung auf den Zweiten.
Tobi konnte leider wieder nicht am Start sein, sein Knie ärgert ihn weiterhin. Wir wünschen gute Besserung, damit er mindestens in der zweiten Saisonhälfte noch ins Geschehen eingreifen kann.


3.7.2010 - Rallye Niedersachsen
6.6.2010 - Team Kart Trophy Schaafheim