19.06.2009 - OPC Race Camp - Level 2

An einem Freitag und Samstag wurden die verbliebenen 70 Kandidaten im OPC-Racecamp wiederum auf den Prüfstein gestellt. Diesmal fand die Veranstaltung in Pferdsfeld auf einem ehemaligen Nato-Flugplatz, noch einiges größer als Wittstock, statt. Opel hat dieses Gelände als Ausweich-Testgelände gemietet.
Ulrike war zusammen mit Christina Meier vom MSC Schwarzenbek unter den 35 Kandidaten des ersten Tages. Zwei Aufgaben waren zu bewältigen. Hier ging es jeweils um den Speed. Auf einem symmetrischen Parcours wurden zwei Teilnehmer auf gegenüberliegenden Positionen gestartet. Im Radsport nennt man das wohl Einer-Verfolgung. Es war aber kein k.o.-Rennen, sondern die Zeiten wurden bewertet.
Bei der zweiten Übung war ein relativ schneller Rundkurs (Vmax ca. 160) zweimal zu durchfahren.
Die Veranstaltung ging bis in den späten Abend, denn die laufende Fernseh-Produktion hielt den Ablauf gewaltig auf. Aber das nahmen alle gerne in Kauf, denn ohne den Fernsehbeitrag würde das Racecamp wohl kaum veranstaltet werden.
Ulrike reklamierte mit schnellen Zeiten ihren Anspruch auf einen Platz beim 24h-Rennen 2010 und war unter den 11 Personen, die eine Runde weiter sind, davon eine von 2 Frauen, die den Sprung geschafft haben.
Für Christina hat es leider nicht gereicht. Der Crash-Kurs im Autofahren, den wir ihr verpasst hatten, hat zwar bis hierher gelangt, aber den Speed, den andere in jahrelangem Training erreicht haben, kann man auf die Schnelle halt nicht erwerben.


Bild links: Bis in die Abenddämmerung wurde gefahren. 
alle guten Mutes auf dem Tower (Ulrike auf der unteren Platform) 
Ulrike etwas verfroren auf dem Flugfeld zusammen mit Christina 


Juni 2009 - Wir haben fertig
14.06.2009 - Clubslalom Norderstedt