21.9.2008 - Jugendtraining Hungriger Wolf

Ein schöner Herbsttag kurz vor dem Herbstanfang hatte unsere Clubslalom-Fahrer auf den Flugplatz Hungriger Wolf gelockt. Jasmin, Niclas, Malte und Tobias übten auf dem Club-Corsa, während John den kleinen grünen Polo bewegte.
Nebenan lief eine Veranstaltung „Stuntman für einen Tag“, aber die echten Stunts gab es bei uns. Sehenswert Ingos Überquerung der Corsa Motorhaube nach einer unerwarteten Richtungsänderung von Malte auf den Rasen. Atemberaubend auch Jasmins Querfahrt auf die Wiese bei der ein Rolltest des Corsas durchaus im Bereich des möglichen war.
Aber es ging doch alles recht glatt, einige Schwächen wurden erkannt und Empfehlungen für die Behebung derselben erarbeitet. John als Jüngster der Gruppe kam prima zurecht, muss aber noch bis 2010 auf seinen ersten Slalom warten, während Malte schon nächstes Jahr eingreifen kann.
Unser Renn-Logan wurde auch noch einer Überprüfung unterzogen. Im Beschleunigungsvergleich mit dem ADAC-Slalom-Logan zog er den Kürzeren. Das Rennteam hat also bis zum nächsten Rennen noch einiges zu tun. Gleichzeitig steigt der Respekt vor der Leistung der drei Fahrer am Sachsenring, wo sie mit der Gurke den dritten Platz belegen konnten.
Für dieses Jahr neigt sich die Slalom-Saison dem Ende zu. Das letzte Training liegt hinter uns und es folgt zum Saisonabschluß am 18.10. nur noch der MSA-Clubslalom in Embsen.


John auf dem Polo 


12.10.2008 - Logan-Cup Nürburgring
13.9.2008 - Logan-Cup Sachsenring