7.9.2008 - BAC Clubslalom

Der BAC-Clubslalom in Tornesch direkt an der Autobahn war Schauplatz des vorletzten Laufs zum Hansa-Slalom-Youngster-Cup, aber was für uns noch wichtiger war, des ersten Einsatzes unseres Clubfahrzeugs.
Niclas und Mark waren verhindert, aber sonst hatten sich alle Clubmitglieder mit aktueller Startberechtigung eingefunden.
Tobias eröffnete im Dacia des Youngster-Cup. Mit Respekt vor den feuchten Grasrändern der Gewerbestraße, die man auch schon als kleine Gräben bezeichnen konnte, fuhr Tobias zwei sichere Durchgänge auf Platz vier in seiner Klasse.
Nach dem Youngster-Cup war unser Team in der Klasse 2a dran. Gegner waren neben uns selbst die Youngster-Cup Fahrer des Ortsklub Bergedorf auf ihrem Club-Golf.
Wie es zu erwarten war dominierte Henrik mit den beiden absoluten Bestzeiten die Klasse. Jasmin fuhr im ersten Durchgang zunächst die zweitbeste Corsa-Zeit vor Thomas, Anni und Tobias. Alle lagen dicht beieinander. Thomas als erfahrener Reifenexperte erkannte, dass das Potential der neuen Toyo 888 noch längst nicht ausgelotet war, und verbesserte sich am stärksten. In der Endabrechnung kam er auf Platz vier. Die Plätze zwei und drei gingen an Bergedorf. Jasmin, Anni und Tobias folgten auf den Plätzen fünf bis sieben.
In der Nachmittagsveranstaltung übernahm Reinhard den Startplatz von Henrik, der sich zu dem Zeitpunkt bereits wieder daheim schulischen Themen widmete.
Die beiden „Alten“, Thomas und Reinhard, setzten im Trainingslauf zunächst die Akzente. Später sollte sich aber zeigen, dass alte Köpfe nicht immer hundertprozentig funktionieren. Den ersten Beweis lieferte Reinhard, den die Diskussion um die Streckenänderung zur Nachmittagsveranstaltung derart durcheinander brachte, dass er an der Wende zunächst zur falschen Seite abbog. Ehe er seinen Fehler bemerkte, hatte er bereits eine gute Gedenksekunde geopfert. Noch ärger traf es Thomas, der eine Bombenzeit fuhr, aber nach der Wende den Schweizer von der Vormittags-Seite anfuhr und damit 15 Strafsekunden kassierte. Vom möglichen Klassensieg stürzte er damit auf den neunten und letzten Platz ab.
Jasmin fuhr zunächst die beste Corsa-Zeit, aber im zweiten Durchgang kam ihr altes Problem wieder zum Vorschein. Sie konnte die Zeit im zweiten Durchgang nicht halten und musste Reinhard auf Platz zwei, Anni auf Platz vier und Tobias auf Platz sechs vorbei lassen.


Henrik 
Thomas 
Tobias 
Anni 
Jasmin 


13.9.2008 - Logan-Cup Sachsenring
23.8.2008 - Franken-Rallye (Jens)