9.3.2008 Training und Testtage

Am 2. März und 9. März hat Niclas seinen Einstand beim Youngster-Cup-Training auf dem ADAC-Parkplatz in der Amsinckstraße gegeben.
Am ersten Tag stieg er nach einer Einweisung im Fahrschulauto von Erich Bergmann alsbald auf den Logan um und war gegen Ende des Trainingsprogramms so zügig unterwegs, dass er von der Cupleitung eingebremst werden musste, man hatte nämlich wegen des Geräuschniveaus schon Beschwerden vorliegen. Am zweiten Trainingstag konnte er dann mit inzwischen geänderter Auspuffanlage richtig fliegen lassen und freut sich schon auf das erste Training in Embsen, wo mehr Raum für höheren Speed zur Verfügung steht.

Am Wochenende 8./9. März waren unsere Logan-Cup Fahrer Ulrike und Henrik in Oschersleben zu intensiven Testfahrten des Logan-Cup. Sie konnten zusammen mit Teamkollege Tom wertvolle Anregungen zur Fahrzeugabstimmung geben und steigerten sich kontinuierlich bis sie Tuchfühlung zur Spitzengruppe bekamen. Dennoch läuft es mit dem neuen Auto noch nicht so gut, wie mit dem Vorjahresauto. Aber unser alter Motor ist jetzt zur Überholung und wenn wir den zur Verfügung haben, werden wir wohl das Loch zur Spitze schliessen können.
Hervorragend lief die Zusammenarbeit mit den Teams vom MSC Jarmen und der RSG Hamburg. Ein reger Austausch an technischen und Fahrinformationen und gegenseitige Hilfe wirkte sich für alle positiv aus.


2 2 . 3 . 2 0 0 8   L O G A N - C U P   O S C H E R S L E B E N 


22.3.2008 Logan-Cup Oschersleben
1.3.2008 Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt