23.2.2008 Rallye Südliche Weinstraße



Jens Sendel ist unermüdlich. Am 23. Februar ist er wieder an der Seite von Horst Lars Müller in der Pfalz gestartet. Im RG318is-Trimm auf einer Asphaltrallye mit überwiegend 90° links und rechts. Könnte auch in Niedersachsen gewesen sein.
Mit den Vredestein M+S Reifen, die im RG318is-Cup vorgeschrieben sind, war man da natürlich nicht direkt optimal bereift.

Jens schildert das so: Bei der letzten Rechts auf der zweiten Prüfung (Landstraße...), es war eine Rechts voll haben die guten alten Quattracs dann doch die Nase voll. Tacho stand so bei 160 km/h, das Auto war schon wieder in der richtigen Richtung und stabil, da brach das Auto nach rechts aus, 180°-Drehung und dann Rückwärts parallel zur Straße bis zur E-Ankündigung der Prüfung. Direkt neben dem Schild haben wir "geparkt" und trotzdem nur ca. 10 Sek. verloren...
Ein Ex-Cup-Kollege meinte später nur: Die Kurve geht nicht voll, dass habe ich auch schon probiert...Mit Racing-Reifen wäre das sicher gutgegangen und die Zeit wäre richtig gut gewesen...
Platz 6 in der Klasse bei 12 Startern und der 19. in der Gesamtwertung waren aber unter den Bedingungen eine gute Ausbeute.
komplettes Ergebnis unter http://www.mscramberg.de/24a6bc9a05128e30c/index.html

Am 1. März und am 5. April wird Jens wieder als Beifahrer im 318is-Cup starten und bei der Stormarn-Rallye dann erstmals mit dem eigenen Auto zusammen mit Ronald Buck an den Start gehen.


1.3.2008 Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt
9.2.2008/16.2. ADAC Taunus Ralllye