19.5.2018 – 64. ADAC-MCE-ACI-Hanseaten-Slalom

Am Pfingstsamstag fand wieder der traditionelle Slalom Hungriger Wolf mit Wertung zu DM, NAS-Cup und Hansa-Meisterschaft statt.

Der AC-Ilmenau war ja im Vorfeld als dritter Club zur Veranstaltergemeinschaft gestoßen und mit der vereinten Leistung der Clubs gelang wieder eine organisatorisch einwandfreie Veranstaltung.

Neben unseren Helfern an der Strecke waren Henrik und Reinhard auch als Fahrer in der Division 1 unterwegs.

Henrik wurde seiner Favoritenrolle gerecht, wenn es diesmal auch recht knapp war. Mit einer dreiviertel Sekunde Vorsprung konnte er die G4 gewinnen, allerdings im zweiten WL leicht irritiert durch ein relativ dicht vorausfahrendes Fahrzeug und ein kurz vor ihm über die Fahrbahn hoppelndes Karnickel.

Reinhard belegte in der ausschließlich aus MX-5 bestehenden Klasse den vierten Platz, also den Mittelplatz von 7 Teilnehmern. Die Helfer auf Posten 10 wussten zu berichten, dass sie den beträchtlichen Speed-Unterschied zwischen den beiden durch die unterschiedlichen Schaltpunkte zu Gang 4 deutlich erkennen konnten.

Der Bericht wird noch durch ein paar Fotos ergänzt werden, während der Berg von Fotos (32 GB), die Patrick angefertigt hat, über einen Link auf flickr anzusehen sein wird. Erst einmal müssen sie aber hochgeladen werden und das onboard-Video von Henrik mit dem hoppelnden Karnickel wird sicher auch demnächst auf unserem Youtube-Kanal erscheinen.

 

Hier nun der Link zu Patricks Bildern:  Album

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*