31.3.2012 – ADAC Westfalenfahrt

Wie immer, so auch im ersten Rennen des Jahres, startete das Team auch beim freien Training am Freitag, aber das erste Rennen stand unter keinem guten Stern. Schon nach der ersten Runde auf der Nordschleife stellte das Team Motoraussetzer fest. Der Seat hält keinen Leerlauf mehr und würgt ab. Dank… mehr

31.3.2012 – Test Lausitzring

Henrik und Max nutzten den Lausitztest zum Vergleich der beiden Dacias mit dem Ziel, die positiven Aspekte beider Autos kombinieren zu können. In fünf Test-Sessions zu je etwa 20 Minuten fuhren sie abwechselnd beide Autos. Dazwischen war immer etwa eine Stunde Zeit zum Ändern von Abstimmungsvarianten. Leider war das Wetter… mehr

24./25.3.2012 – Fahrerlehrgang Ahlhorn

Der abschließende Fahrerlehrgang der Ausbildungsstaffel der Youngster-Cup Einsteiger fand am 24. Und 25. März in Ahlhorn statt. Denise und Eric trainierten bei den Youngster-Cup Einsteigern auf der Hauptstrecke, während Thomas, Jan, John, Mark und Tom mit dem Club-Logan auf dem „Club-Parcours“ fuhren. Am Sonntag waren dann auch die „alten Hasen“… mehr

24.3.2012 – Logan-Cup Oschersleben

Ohne jegliche Saisonvorbereitung fuhren Henrik und Max in Oschersleben den ersten Lauf zum Logan-Cup. Doch halt, ganz ohne Vorbereitung nicht, denn es wurde im Vorfeld der Ölstand am Dacia kontrolliert. Beim letzten Lauf 2011 zeigte sich, dass das MCE-Team dritte Kraft im Feld war und so waren folgerichtig auch die… mehr

11.3.2012 – ETCC Monza

Während fast alle noch in den Saisonvorbereitungen stecken und auf das Roll-out 2012 hinarbeiten, hat Ulrike bereits ihr erstes Rennwochenende hinter sich. In Monza fanden Lauf 1 und 2 zum European Touring Car Cup statt. Bereits am Donnerstag waren die ersten Teilnehmer beim freien Testen im königlichen Park unterwegs. Am… mehr

31.3.2012 – Stormarn-Retro

H ier der Bericht von Jens:Nach dem Motorschaden beim Slalom in Embsen im letzten Jahr war genug Zeit um den 2002tii wieder fit zu bekommen. Neben einem kompletten Motorenumbau, gab es dann auch gleich ein neues Fahrwerk. Der Frontspoiler musste einer – historisch korrekteren – Stoßstange weichen, die allerdings noch… mehr