19.04.2009 – DRX Estering

Mit frisch lackiertem, überholtem Auto trat Andreas auf dem Estering an. Im Zeittraining konnte er die viertbeste Zeit der Division fahren. Der erhoffte gute Rennverlauf fand jedoch bereits beim Start zum ersten Heat sein Ende. Andreas
touchierte das Vorderrad des Dänen Claus Grönborg (siehe Foto links) und flog dadurch in die Streckenbegrenzung. Das Foto unten lässt die Art der Beschädigung ahnen, und so waren alle Reparaturversuche vergeblich.
Nun hat Andreas wieder alle Hände voll zu tun, um das Auto bis zum nächsten Rennen zu reparieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*